Impressum
Kinofinder       Filmwecker      

Jetzt Im Kino






Jetzt
auf DVD & Blu-ray






  Jetzt Kaufen

Und
als Video on Demand erhältlich


  Jetzt Ansehen




Der Film

Ein Weg, tausend Schicksale. Lebens- und Leidensgeschichten, Familien und Aussteiger, Hoffnungsvolle und Verzweifelte: Der Camino de Santiago (Jakobsweg) lockt jedes Jahr unzählige Menschen auf eine Reise zu sich selbst. Einige suchen die Entspannung, andere das Abenteuer oder eine spirituelle Erfahrung. An einem bestimmten Punkt kreuzen sich die Wege dieser Menschen. Der Dokumentarfilm CAMINO DE SANTIAGO zeigt, dass es auf dem Jakobsweg um weit mehr als nur um eine Pilgerreise geht. Zwischen schönen Landschaften, kulinarischen Erlebnissen und viel Musik prallen Welten aufeinander, was nicht selten echte Freundschaften zur Folge hat. Hier treffen glückliche und tragische Lebensgeschichten aufeinander und verschmelzen auf und mit dem Weg, der längst selbst zur Legende geworden ist.

HINTERGRUND

Über 200.000 Menschen machen sich jedes Jahr auf, die ehemalige hochmittelalterliche Hauptverkehrsachse Nordspaniens, die von den Pyrenäen zum Jakobsgrab in Santiago de Compostela in Galicien (Spanien) führt, zu Fuß zu erkunden. Die Regisseure Jonas Frei und Manuel Schweizer setzen die Route und ihre vielfältigen, einzigartigen Naturlandschaften in wundervollen Bildern in Szene. Der Weg und seine Geschichte, aber auch die Geschichten der Menschen, die Frei und Schweizer entlang der Strecke getroffen haben, erzählen von kleinen und großen Abenteuern einer Reise, die ebenso populär wie individuell ist.

Der Dokumentarfilm bewegt sich auf dem Jakobsweg, begegnet dabei den unterschiedlichsten Menschen, ihren ganz eigenen Lebensgeschichten und Erkenntnissen. Wir wandern mit, auf diesem geschichts- und symbolträchtigen Weg, bei dem es um weit mehr als das reine Pilgern geht. So glücklich viele Leute auf dem Weg sind oder werden, so groß ist der Kontrast der traurigen und tragischen Geschichten mancher. CAMINO DE SANTIAGO – EINE REISE AUF DEM JAKOBSWEG macht die Faszination des Pilgerns erlebbar: Schöne Landschaften, feines Essen, nette Bekanntschaften, frohe Musik, Freud und Leid. Willkommen auf dem Jakobsweg.

DIRECTORS NOTE

Der Dokumentarfilm Camino de Santiago zeigt verschiedene Facetten des Jakobsweges und behandelt folgende Kernfragen:

–Wer absolviert den Jakobsweg?
–Was motiviert die Menschen dazu?
–Was macht den Jakobsweg so speziell?
–Warum kommen Menschen aus aller Welt?
–Woher kommen der Name und die Geschichte des Jakobsweges?

Damit wir all die Fragen beantworten können, verschafft sich das Filmteam selbst ein Bild. Als Fahrradpilger macht sich das Team auf den Weg, um den Fragen auf und neben dem Jakobsweg nachzugehen.
Die Vielfalt an Kulturen, Religionen und verschiedenen Menschen könnte größer nicht sein und trotzdem pilgern die Menschen aus aller Herren Ländern nach Santiago de Compostela. Neben Portraits von Pilgern erfährt der Zuschauer einiges über die Geschichte, Bräuche, Mythen und Mentalitäten am und auf dem Jakobsweg. Der Film saugt alles auf, was auf und am Weg nach Santiago de Compostela passiert.
Der Weg bietet Verschiedenstes an Landschaften, Schönheiten, Kultur und Erlebnissen. Das Wichtigste aber sind die völlig individuellen Geschichten und Reisen eines jeden einzelnen Wanderers auf seinem ganz eigenen Weg. Wir erleben zum einen Pilger, die ausgelaugt und Tränen vergießend im Regen stehen und zum anderen vollkommen beflügelte Pilger, die sich fast meditativ und voller Freude im warmen Sonnenschein, dem Meer und somit dem Ende ihres Weges nähern.
Es gibt unzählige Bücher über den Jakobsweg, aber kaum ein Dokumentarfilm nimmt sich dieses Themas an. Daher hat sich MB Productions der Herausforderung gestellt mit dem Projekt „Camino de Santiago“ einen abendfüllenden Film in die Kinos zu bringen. In Zusammenarbeit mit MovieBiz Films.

CREW

JONAS FREI
Produktion/Regie/Kamera/Art

MANUEL SCHWEIZER
Kamera/Regie/Interviews

IVAN HERNANDEZ
Idee/Interviews/Organisation

ALAN SAHIN
Schnitt/Kamera/Fahrer

RAPHAEL SOMMER
Musik

MICHAEL VESCOVI
Soundmix

DIONYS FREI
Intro Aerial Cam

SEVERIN FREI
Technical Support